Unsere Partnerschule in Afghanistan

 

Seit 2006 haben wir eine Patenschule in Afghanistan.  Afgh2
Über den Hamburger Verein “Afghanistan-Schulen” haben wir Kontakt zur Yussuf-Mirzai-Schule im Norden des Landes.  Afgh3
Im Abstand von eineinhalb Jahren wird bei einem Weihnachts- oder Frühlingsbasar Geld gesammelt. Durch den großartigen Einsatz von Kindern, Eltern und Lehrkräften haben wir jeweils 1200 bis 1500 Euro zusammenbekommen.  Afgh1
Das ist viel Geld und vor Ort auch viel wert.Zuletzt wurde in neue Schulmöbel investiert,die direkt vor Ort hergestellt werden. (Ein Tisch und eine Bank für zwei bis drei Schülerkostet neu 35 €, die Reparatur eines Schulmöbelshöchstens 10 €, Bücher für die Schulbibliothekgibt es schon ab 2 €.)  Afgh4
Frau Khorrami, ehemalige Kollegin an unserer Schuleund Kontaktperson für die Schulpatenschaftenbeim Verein, informiert uns darüber, wie das Geld eingesetzt wird. Auf der Kinderkonferenz hat sie von ihrem letzten Besuch in Afghanistan berichtet und Bilder gezeigt. So wird die geleistete Hilfe für unsere Kinder anschaulich und konkret.  Afgh5

.

 Hier eine Übersicht, wann die Basare jeweils stattfinden:

.

zeitstrahl basare

.

Zurück zur Übersicht

uebersicht

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.