Mediennutzung

In jedem unserer Klassenräume gibt es 2 Computer, die voll vernetzt sind.

So können unsere Kinder ganz normal während des Unterrichts recherchieren, gestalten, schreiben – oder in einer unserer vielfältigen Lernsoftware arbeiten.

Außerdem sind wir stolze Besitzer von mittlerweile 7 Interaktiven Whiteboards (“Smartboards”). Hieran können die Kinder selbst (oder aber die Lehrerin zur Anschauung) arbeiten. Die Smartboards funktionieren wie eine digitale Tafel.

In unserem Fachhaus haben wir einen Computerraum, in dem noch 11 weitere Computer (zur Arbeit zu zweit an einem PC oder als halbe Klasse) zur Verfügung stehen.

Alle unsere Rechner sind miteinander vernetzt, sodass die Kinder – egal, an welchem Rechner sie zuletzt gearbeitet haben – ihre Arbeit jederzeit woanders fortsetzen können. Alle Ergebnisse können zentral gespeichert und/oder ausgedruckt werden. Unser Netzwerk ist von einer Filterbox geschützt, sodass ein Zugriff auf nicht kindgerechte Internetseiten nicht möglich ist.

Unsere Schule arbeitet regelhaft mit Antolin – einem Angebot zum Lesen für Kinder.

Zurück zur Übersicht

uebersicht

Die Kommentare sind geschlossen.